Bauernhof – Gutsgasthof Frath

Die Landwirtschaft des Gutsgasthofs Frath gliedert sich in Forstwirtschaft und Grünlandbewirtschaftung. In beiden Bereichen legen wir größten Wert auf eine nachhaltige und umweltbewusste Nutzung. In diesem Zusammenhang wird z.B. eine natürliche Verjüngung des Waldes bei uns groß geschrieben.

Auf unserem alteingesessenen Bauernhof betreiben wir naturnahe Grünlandbewirtschaftung. Hier dürfen die Kühe noch auf die Weide, wobei der tägliche „Aus- und Eintrieb“ vor allem für Kinder ein spannendes Erlebnis ist. Wer sich traut, darf auch das Melken probieren und beim abendlichen Füttern mithelfen.

Die Milch wird zur Fütterung der Kälber und zur eigenen Butterherstellung verwendet, kann aber natürlich auch frisch getrunken werden. Unser Hauptaugenmerk gilt einer voll biologischen und nachhaltigen Bewirtschaftung unseres Betriebes. Daher können wir Sie mit hochwertigsten Fleisch-, Wurst- und Milcherzeugnissen aus eigener Herstellung bewirten. Sie finden auf unserer abwechslungsreichen Speisenkarte u. a. Fleisch aus der eigenen Landwirtschaft, Wildgerichte aus der eigenen Jagd sowie altbayerische Mehlspeisen und hausgemachte Kuchen.

Die Zwergziegen „Maja, Leni und Anna“, die neben der kleinen Spielscheune leben, freuen sich jeden Tag auf Streicheleinheiten und auf`s Füttern.

Wenn man sich ruhig verhält, kann von der Plattform aus so mancher Luftsprung der Hirschkälber, im Gehege, beobachtet werden.

Kinderspielplatz

Die Kinder kommen beim Spielen auf unserem Spielplatz mit Trampolin voll auf Ihre Kosten und unser Hofhund möchte auch immer beim Toben mit dabei sein. Unterdessen können die Erwachsenen auf der Hofterrasse die Sonne oder Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen.

An heißen Tagen oder nach einer schönen Bayerwaldwanderung können Sie sich im hauseigenen Kneippbecken erfrischen.

Im Winter bietet unsere Naturrodelbahn den Kindern einen großen Spaß, sowie das Langlaufzentrum Frath, dass direkt vor unserer Haustür beginnt.